WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Figurentheater-Eisbaer-7-20.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Figurentheater
Samstag, 21. November 2020
20:30 Uhr bis 00:00 Uhr
Stadthalle
57627 Hachenburg
Leipziger Straße 8A

16. Figurentheater-Festival
„LIFE.stories. Liebe, Tod und Taxifahren – Ein szenischer Reigen“

Alle zwei Jahre heißt es „Vorhang auf!“ für das Figurentheaterfestival in Hachenburg. In diesem Jahr gibt es vom 13. bis 22. November acht herausragende Stücke der besten Puppenspieler Deutschlands zu sehen. Für Groß und Klein ist alles dabei: mystisches, märchenhaftes und humorvolles Figurentheater …

• Samstag, 21. November 2020, Beginn: 20:30 Uhr:
Marc Schnittger:
„LIFE.stories. Liebe, Tod und Taxifahren – Ein szenischer Reigen“
Auf nur vier Händen und 20 Fingern entfaltet sich einer Ihrer unterhaltsamsten Abende. Bis zu 30 Episoden formen sich zu einem Reigen heiterer, boshafter und absurder Geschichten des Alltags: über Gott und die Welt, Leben und Tod, Herr und Knecht, über Liebe, Laster, lose Worte. 
Mit handwerklicher Feinarbeit, großem Geschick und leidenschaftlicher Spielfreude verknüpfen Marc Schnittger und sein ständiger Puppenspielpartner Arne Bustorff menschliche Gestik und figürliche Reduktion zu einem sinnlichen Theatererlebnis: mit einem Säugling im Weltall, dem Tod in der Midlifecrisis, der Pornodarstellerin im Glück oder einem Engel als Chauffeur. Sie erwartet ein Kompendium der dramatischen Fantasie: leidenschaftlich, ungewöhnlich – einfach faszinierend! 
Einlass: 45 Minuten vor Beginn 
Spieldauer: 70 Minuten
Kategorie 1 (Reihe 1-4) KulturZeit-Freunde: 
VVK 24,70 Euro | AK 25,50 Euro
ermäßigt 17,50 Euro | AK 18,00 Euro 
Kategorie 2 (Reihe 5-10) Normalpreis: 
VVK 18,10 Euro | AK 18,50 Euro
ermäßigt: 10,40 Euro | AK 10,50 Euro
Corona-Ticket: VVK 6 Euro

Weitere Termine
im Rahmen des 16. Figurentheater-Festivals



• Sonntag, 15. November 2020

Beginn: 16:30 Uhr (und 14:00 Uhr bei großer Nachfrage)
Marotte Figurentheater: „Der kleine Eisbär“ 
Ein märchenhaftes Abenteuer über den Mut,
sich Neuem zu stellen – ab 3 Jahren
Hoch oben im Norden, wo Schnee und Eis ewig sind, wohnt Lars, der kleine Eisbär. Lars kann schon auf dem Rücken seines Vaters reiten und mit einer Pfote Fische fangen. Nur schwimmen, das kann er noch nicht so gut. Eines Tages passiert etwas Schreckliches. Lars treibt ganz allein auf einer Eisscholle hinaus aufs Meer. Und erlebt sein erstes großes Abenteuer. 
Ein Stück für die Kleinen – und für alle, die gerne Neues wagen. Darüber, wie schön es ist, die Welt zu entdecken. Und über die schönsten Worte, wenn man genug gesehen hat: Nach Hause …
Einlass: je 15 Minuten vor Beginn
Spieldauer: 40 Minuten
Kinder: 
Normales Ticket: VVK 4,95 Euro | TK 5 Euro
Corona-Ticket*: VVK 1,60 Euro | TK 1,50 Euro
Erwachsene: 
Normales Ticket: VVK 7,10 Euro | TK 7 Euro
Corona-Ticket*: VVK 4,35 Euro | TK: 4,50 Euro
Familienticket: VVK 21,95 Euro | TK: 22 Euro
Pro verkauftem Ticket wird 1 Euro an die Aktion „Kinderglück“ gespendet.



• Sonntag, 22. November 2020
Beginn: 16:00 Uhr (und 14:00 Uhr bei großer Nachfrage)
Marc Schnittger: „Die entführte Prinzessin“
Von Drachen, Liebe und anderen Ungeheuern  – ab 5 Jahren
Welches Mädchen träumt nicht davon, Prinzessin zu sein? Zumal, wenn man als Prinzessin im rauen und trostlosen Nordreich Snögglingduralthorma lebt und ein Prinz aus dem sagenhaft reichen mittelmeer- ischen Baskarien vor den vereisten Toren der Stadt auftaucht. Doch halt! Aus der romantischen Brautwerbung wird eine echte Entführung, die Prinzessin verweigert die Heirat. 
Ein magisches Märchen für Jungs und Mädchen, für Groß und Klein, fantasievoll wie fantasieanregend. Witzig und gewitzt.  
Einlass: je 15 Minuten vor Beginn 
Spieldauer: 60 Minuten
Kinder:
Normales Ticket: VVK 4,95 Euro | TK 5 Euro
Corona-Ticket*: VVK 1,60 Euro | TK 1,50 Euro
Erwachsene:
Normales Ticket: VVK 7,10 Euro | TK 7 Euro
Corona-Ticket*: VVK 4,35 Euro | TK 4,50 Euro
Familienticket: VVK 21,95 Euro | TK 22 Euro
Pro verkauftem Ticket wird 1 Euro an die Aktion „Kinderglück“ gespendet.

––––––––––––––––––––––––

Kindervorstellungen 
Werktags im Großen Ratssaal der Verbandsgemeinde Hachenburg
Beginn (sofern nicht anders angegeben) je 9:30 Uhr 
(und 11:00 Uhr bei großer Nachfrage)

• Freitag, 13. November, 15:00 Uhr
Figurentheater Tandera Theater (Dörte Kiehn): 
Workshop-Vorstellung:  Schul-Theaterprojekt 
„Ich würde so gern ein Held sein!“ 

• Montag, 16. November
Marotte Figurentheater:
„Ali Baba und die 40 Räuber“
(Ab 5 Jahren)

• Mittwoch, 18. November
Theater die Exen:
„Die Schneekönigin“
(Ab 4 Jahren)

• Donnerstag, 19. November
Figurentheater Neumond:
„Robinson Kruse“
(Ab 6 Jahren)

• Freitag, 20. November, 9:00+10:30 Uhr
Theater Anke Berger:
„Schneeweißchen und Rosenrot“ 
(Ab 3 Jahren)

Kinder:
Normales Ticket: Tageskasse 5 Euro
Corona-Ticket*: Tageskasse 1,50 Euro
Erwachsene:
Normales Ticket: Tageskasse 7 Euro
Corona-Ticket*: Tageskasse 4,50 Euro 

––––––––––––––––––––––––

*Corona-Ticket: Geschenk der Hachenburger KulturZeit für Menschen, 
denen es schwerfällt, in Corona-Zeiten ein reguläres Ticket zu kaufen.
Veranstalter: Hachenburger KulturZeit 
mit freundlicher Unterstützung der
Westerwald Bank eG und der Lotto Stiftung,
gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, 
Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
Info-Telefon: 02662-958336
Tickets online buchen unter: 
www.hachenburger-kulturzeit.de



ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.