WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Pictures-Lost.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Musik
Samstag, 8. August 2020
19:30 Uhr
auf der Basaltbühne im Stöffel-Park
57647 Enspel
Stöffelstraße

Jazz und Progressive-Rock – Doppelkonzert auf der Basaltbühne mit Lost in the Jam und Voyager IV
Ein musikalisches Highlight kündigt sich am Samstag, dem 8. August, im Stöffel- Park an. Das „Jazz we can: Stöffel-Park-Projekt“ vereint Progressive Rock des 21. Jahrhunderts mit Klassik und Jazz unter dem Titel „Pictures at an Exhibition by Voyager IV“. Der Abend beginnt gleich fantastisch mit Gregor Groß und Lost in the Jam. Sie lassen den Cotton Club aufleben – natürlich nur das Gute an ihm. Dann folgen Voyager IV und ihre Lasershow …

Lost in the Jam präsentiert „Tonight at the Cotton Club“
Der Cotton Club war ein Nachtclub in New York City, in dem während der Zeit der Prohibition in den 1920er- und 1930er-Jahren zahlreiche bekannte afroamerikanische Jazzmusiker und Entertainer auftraten. Er war Treffpunkt für die New Yorker High Society. Zutritt gab es nur für Weiße, obwohl die dort auftretenden Künstler nahezu alle Afroamerikaner waren.

Mit den Musikern von Lost in the Jam (Gregor Groß (Trumpet, Vocals), Frank Bergmann (Saxophone), Armin Franz (Piano), Johannes Pfeifer (Bass), Karl Fedke (Drums) sowie der Sängerin Annette Briechle, wird diese Atmosphäre auf die heutige Zeit übertragen. Begegnen Sie musikalisch den Größen des Cotton Club wie Duke Ellington, Cab Calloway, Ella Fitzgerald oder Louis Armstrong. Dieser wird täuschend echt vom Trompeter und Sänger Gregor Groß interpretiert. Es wird ein abwechslungsreiches Repertoire dargeboten, das die Musik der damaligen Zeit mit aktuellen Elementen der heutigen Jazzmusik mischt.

Pictures at an Exhibition by Voyager IV – Progressive Rock des 21. Jahrhunderts vereint mit Klassik und Jazz
Der klassische Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski aus dem Jahr 1874 ist der Ausgangspunkt einer abenteuerlichen Musikreise. Markus Schinkel und seine Band Voyager IV machen dabei nur einen Zwischenstopp bei der Supergroup der 1970er. Emerson, Lake & Palmer, die auf ihrem Album „Pictures at an Exhibition“ im Jahre 1971 bereits drei der Mussorgski-Bilder bearbeiteten. Angekommen im 21. Jahrhundert erfahren diese drei sowie fünf weitere Bilder auf dem aktuellen Voyager IV-Album und live auf der Bühne nun noch einmal eine komplette Erneuerung mit Vocalsongs und virtuosen Instrumentals im Prog-Rock-Genre. Verbunden mit einer konzipierten Licht- und Lasershow, ausgefallenen Instrumenten wie der Laserharfe von Jean-Michel Jarre, Theremin, Keytar und kosmischen Space-Rock-Klängen aus Synthesizer und Klavier mischt die Band ein Programm aus Vocal- und extrovertierten Instrumentaleinlagen.

Tickets 25 Euro
Vorverkauf: Praxis für Ergotherapie Hans Ruppert (Bad Marienberg, 02661-939606),
Praxis für Ergotherapie Uwimana & Ruppert GbR (Hachenburg, 02662-945420),
Buchhandlung Logo (Westerburg, 02663-918707) und Stöffel-Park (Enspel, 02661-9809800)

Veranstalter: Praxis für Ergotherapie Hans Ruppert
Weitere Infos: www.stoeffelpark.de
Fotos: © Veranstalter


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.