» Anzeige
toska.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Festival
Freitag, 28. Juni 2019
17:30 Uhr bis 00:00 Uhr
in der Innenstadt, 57610 Altenkirchen
Wilhelmstraße

Kunst, Kultur und Kulinarisches …
Buntes Markttreiben bei italienischer Livemusik
Die Toskanische Nacht in Altenkirchen ist zur lieb gewordenen Tradition geworden. Die besondere Atmosphäre in dieser Nacht ist für viele der lang ersehnte Urlaubsbeginn und für alle Daheimgebliebenen bietet sie ein Urlaubsfeeling zu Hause …

An diesem Abend treffen sich in der Altenkirchener Innenstadt Freunde und Bekannte – denn sie wissen – hier verbinden sich Kultur, Kunst und Kulinarisches. Der Schlossplatz, der Marktplatz, die Fußgängerzone und die Bahnhofstraße verwandeln sich in eine Piazza, die Geschäfte haben bis 22:00 Uhr verkaufsoffen und laden die Besucher zu einem späten Stadtbummel ein.

Nahezu jedes Geschäft lockt mit kleinen Aktionen und die Altenkirchener Gastronomie hat leckere Speisen nach südländischen Rezepten vorbereitet: Ob süße oder herzhafte Leckereien, Wein oder Prosecco, Fisch oder Fleisch, Pizza oder Ciabatta, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Selbstverständlich werden den Besuchern wieder musikalische Leckerbissen „à la bella Italia“ geboten. Von der Bühne auf dem Schlossplatz – der „Piazza Castello“ – unterhält erstmals in Altenkirchen Jumpin’up – eine stimmungsvolle Jive- und R&B-Band bestehend aus sizilianischen Musikern mit unterschiedlichen, musikalischen Einflüssen aus Swing, Jazz, Blues und Rock ‘n‘ Roll. Gemeinsam ergeben sie eine mitreißende Mischung aus italo-amerikanischem Swing und Jive-Hits der 50er-Jahre, die bereits das Publikum bedeutender europäischer Festivals begeisterte.

Einmal mehr zu Gast auf der Toskanischen Nacht ist die kultige Combo Ombre di Luci. Wer ein Fan von Canzone, Vino e Passione ist oder werden will, sollte sich ihren Auftritt vor dem Kulturbüro Felsenkeller in der Marktstraße nicht entgehen lassen. Die Melodien animieren zum Mitsingen, die Rhythmen zum Mitklatschen. Auch spontanes Tanzen ist ausdrücklich erlaubt.

„Musica made in Italy“ präsentiert Bruno Zarrella, Vater des bekannten Sänger und Moderator Giovanni Zarrella auf dem Marktplatz – der „Piazza Del Mercato“. Was aber wäre die Toskanische Nacht ohne Santino de Bartolo?! Der aus Kalabrien stammende und im Westerwald lebende Liedermacher malt mit seinen Liedern die Farben seiner süditalienischen Heimat und entführt die Zuhörer von der Bühne vor der Westerwald Bank in eine Welt voller Poesie.

Eintritt frei

Veranstalter: Aktionskreis Altenkirchen 
www.aktionskreis-altenkirchen.de
toska2.jpg
Fotos Bruno Zarrella: © Andy Depner Creativeanddesign, weitere Fotos: © Veranstalter


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Datenschutz Verstanden