WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Höhr-brennt-2-23.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Aktionstag
Sonntag, 07. April 2024
11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Keramik-Werkstätten, -Galerien und -Läden
56203 Höhr-Grenzhausen

Vielfältige Aktionen zum Keramikfestival der besonderen Art …
Sonderthema „Zeit für Neues, Raum für alle(s)!“


Zum Auftakt der touristischen Saison 2024 zeigt Höhr-Grenzhausen seine keramische Kompetenz. Finden Sie in den schön hergerichteten Werkstatträumen, Galerien und Läden ihre handgefertigten Lieblingsstücke – individuelle Gebrauchskeramik, zumeist entstanden auf der Töpferscheibe, Schmuck, künstlerische Einzelstücke oder den „Höhrer Hocker“ für ihren Garten – die Keramiker richten ihre Werkstatt mit allem, was sie zu bieten haben. Als Start- und Endpunkt Ihrer Stippvisite lohnt sich für die ganze Familie der Besuch im Keramikmuseum Westerwald. 2024 steht die Veranstaltung unter dem Motto „Zeit für Neues, Raum für alle(s)!“, welches die Keramikwerkstätten besonders in Szene setzt. Zusätzlich werden in verschiedenen Werkstätten „junge Talente“ zu Gast sein …

Ein handlicher Flyer beschreibt alle Aktivitäten und führt den Besucher zu den Werkstätten. Tipp: Falls man sich vorab noch etwas näher über die teilnehmenden Keramikwerkstätten erkundigen möchte – ausführliche Infos gibt‘s online unter www.keramik-stadt.de oder www.natur-kultur-keramik.de.


Kostenloser Keramik-Pendel-Bus!

Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, hat die heimische Gastronomie regionale und internationale Küche im Angebot. Um die einzelnen Keramikwerkstätten bequem besuchen zu können, stellt die Stadt Höhr-Grenzhausen als Veranstalter einen kostenlosen „Keramik-Pendel-Bus“ zur Verfügung. Dieser bringt Sie zu den Aktionspunkten. Das Auto können Sie gerne auf den kostenfreien innerörtlichen Parkplätzen stehen lassen. 

Veranstalter: Stadt Höhr-Grenzhausen
Weitere Infos und kostenlose Broschüre: 
Kannenbäckerland-Touristik-Service, Lindenstr. 13, 56203 Höhr-Grenzhausen 
Telefon: 02624-104300
www.kannenbaeckerland.de

Bild-Höhr-brennt-3-20-3.jpg
Plakat/Fotos: © Veranstalter