Der junge Musiker und Lehramtsstudent aus Wissen ist auf der Erfolgsspur …

Philipp Bender 
fliegt hoch auf Wolke 7

Und weiter geht‘s: Auf „Ein bisschen Superheld“ und „Fliegen“ folgt im Frühjahr ein neuer Pop-Schlager-Song!


Stand: 19.03.2021 

Mitten in der Corona-Krise greift ein junges Talent nach den Sternen. Im November 2020 ist sein Song „Fliegen“ erschienen. Dieser ist auf allen gängigen Musikstreamingportalen erhältlich und zusammen mit dem Musikvideo auf YouTube zu sehen. Eins ist versprochen: Anhören lohnt sich definitiv und gute Laune ist sicher …

Und etliche Preise gab es dafür auch schon: So hat Phillipp mit dem Song schon etliche Platzierungen im Radio und auf iTunes bekommen. Unter anderem beim Ballermann Radio (Hot oder Schrott), wo er Gewinner des Jahres im Bereich Pop-Schlager wurde, beim Deutschen Hitradio landete er den Hit des Monats Dezember, er erreichte Platz 1 bei der VHR Wunschbox im Dezember, bei der SchlagerWeltParade Platz 4 im Januar (Voting geht weiter), bei der Schlagerhitparade von Antenne Brandenburg landete er auf Platz 3 und bei den iTunes-Schlagercharts ist er auch vorne dabei. Man hört ihn gerne, den sympathischen Jungen aus Wissen.

Und für seinen Traum hat er gekämpft. Wie bei fast jedem Musiker, haben die ersten Annäherungen zur Musik mit einem Instrument begonnen, bei dem man schnell merkt: „Ne, das ist noch nicht das richtige.“ So auch bei Philipp Bender. 2006 hat er aus Interesse begonnen, Trompete zu spielen. Es habe zwar Spaß gemacht, aber dennoch habe das gewisse Etwas gefehlt. Das gewisse Etwas, was die Leidenschaft entfacht und über eine einfache Freizeitbeschäftigung hinausgeht. Dieses Etwas hat wenig später die Gitarre hervorgerufen. Irgendwann hat sein Papa begonnen, Gitarre zu spielen. Philipps Neugier war sofort geweckt und nach kurzer Zeit war er sogar besser als sein Papa. Irgendwann kam der Punkt, da hat er das Gitarrespielen mit dem Singen verbunden. Zunächst einmal nur hobbymäßig auf Familienfeiern, aber schon nach kurzer Zeit kamen die einen oder anderen Veranstaltungen hinzu, wo er auf ausschließlich positive Resonanz traf und auch in der Schülerband „Kopiright“ seiner ehemaligen Schule, das Kopernikus-Gymnasium in Wissen, hat er erste Erfahrungen sammeln können. Durch zahlreiche kleine Auftritte in der Schule und im Umkreis von Wissen  hat die Schülerband erste Fans bekommen.  Nach Rückschlägen bei einer Casting-Show gab er nicht auf und schrieb weiter Songs.  



Nachdem der Song  „Ein bisschen Superheld“ von Philipp Bender ein voller Erfolg war, er nur so vor Motivation und Kreativität strotzte und viele Auftritte in der Zukunft geplant waren, haben auch bei dem Wissener die Folgen der Corona-Pandemie nicht haltgemacht. Er selbst sagt, dass er im letzten Jahr riesengroße Schritte weitergekommen wäre. „Dieses Jahr wäre mein Jahr gewesen und ich hätte wirklich durchstarten können.“  Neben Anfragen für Auftritte waren auch TV-Sender für Beiträge an dem Künstler interessiert, die sogar realisiert wurden. 

Aufgeben ist keine Option
Aber wie Philipps Mentalität eben so ist, lässt er sich nicht so schnell unterkriegen und schon gar nicht bremsen. Sind wegen Corona keine Auftritte möglich? Macht nichts, denn der Student hat die Krise effektiv genutzt und prompt einen neuen Song geschrieben, aufgenommen und dazu sogar sein erstes Musikvideo gedreht. Sein neuer Song „Fliegen“ geht in die Pop-Schlagerrichtung und verspricht nur so gute Laune. Wie der Sänger den Song selbst beschreibt, „ist es einfach ein Ausbrechen aus der Coronazeit. Auf der Suche nach Hoffnung, Glück und Motivation – auf Besserung.“ 
Ihm war es wichtig, dass der Song tanzbar ist und man einen Partypart heraushören kann, ihn aber trotzdem noch variabel deuten kann. Also, dass man den Song nicht auf eine einzige Richtung reduziert, sondern dass die Hörer diesen selbst einordnen können. Nachdem der Refrain von „Fliegen“ fertig war, hat er den Produzenten Oliver deVille angerufen und ihn davon überzeugt zusammenzuarbeiten. Und das mit großem Erfolg. 

Und es soll weitergehen. Seine nächsten Ziele sind mehrere Songs zu veröffentlichen mit dem großen Ziel „Album“ und die Erfolge von „Fliegen“ zu wiederholen und noch zu toppen. Und natürlich das Lächeln, Leute live zu sehen. So ist auch schon ein neuer Song in der Mache. Dieser wird mit frischem Pop-Schlager-Gewand im Frühjahr 2021 erscheinen. Der Song soll die Leute zum Tanzen bringen und die Sorgen vergessen lassen. Freude, Hoffnung und die Liebe fürs Detail spielen dabei eine große Rolle.

Mehr über Philipp Bender: 
facebook.com/philipp.bender.56232
instagram.com/musikvonphilipp

 



Fotos: © Philipp Bender