Erstklassige Unterhaltung im Juni
für Kino, Musik- und Kulturfreunde …

Wäller Autokino lockt mit nationalen Top-Acts!

Einzigartig in der Westerwaldregion:
50m2 große 4K-Tageslicht LED-Leinwand
mit 120 m2 Konzertbühne
garantieren ein Höchstmaß an Genuss!


Stand 30.05.2020

Die Vorfreude auf das „Wäller Autokino“-Festival auf dem Weyerdamm in Altenkirchen ist groß! Nicht nur bei den Veranstaltern – auch in der Bevölkerung! Das zeigt das bereits große Interesse zum Vorverkaufsstart: Seit Anfang dieser Woche sind Tickets zu den ersten Veranstaltungen im Online-Vorverkauf erhältlich und pünktlich zur Pressekonferenz, zu der die Verbandsgemeinde und Stadt Altenkirchen sowie Getränke Müller aus Oberwambach und die Betreiber der Wied Scala in Neitersen am gestrigen Freitagvormittag eingeladen haben, wurden die letzten drei Termine des vierwöchigen Mammutprogramms bestätigt …

„Wir haben es in kürzester Zeit und mit Hilfe vieler Sponsoren und Mitveranstalter geschafft, ein vielfältiges Programm für Jung und Alt zu zusammenzustellen“, freut sich Bürgermeister Fred Jüngerich. Insgesamt 44 Programmpunkte zählt nun das „Wäller Autokino“-Festival, das am Donnerstag, dem 4. Juni startet und bis Donnerstag, den 28. Juni, nicht nur Kino-, sondern auch Musik- und Kulturfreunden erstklassige Unterhaltung bieten wird. 
Neben den regionalen Kinos – dem Cinexx in Hachenburg, dem Cine 5 in Asbach und der Wied Scala in Neitersen – und der Getränke Müller Veranstaltungs GbR aus Oberwambach konnten die Organisatoren viele weitere Kulturanbieter in der Westerwaldregion begeistern, mitzumachen. So tragen auch das Kultur-/Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller, die Westerwälder Literaturtage, das kulturWERKwissen, WW-Events – die Macher der St. Patrick’s Days Horhausen, Joachim Dettenberg von Kabelmetal in Windeck Schladern – der Erfinder & DJ  der Rockparty "SHINE ON…!“, die Diaszene Westerwald und die Hachenburger KulturZeit mit vielfältigen Beiträgen zu diesem einmaligen und außergewöhnlichen Spektakel bei. 

Insgesamt 44 Programmpunkte!

Insgesamt 22 Kinofilme werden gezeigt, ergänzt von zwei live moderierten Multivisionsshows über Schottland und Schweden. Zu den Livemusik-Top-Acts gehören Originale wie die Kölschrockband Kasalla, die Folkrocklegende Paddy goes to Holyhead und Deutschlands erfolgreichste Celtic-Rock-/Irish Folk-Band Garden Of Delight (G.O.D.). Angesagte Tributebands wie Völkerball (Ramstein-Tribute), Still Collins (Phil Collins- und Genesis-Tribute), AB/CD (AC/DC-Tribute), ABBA Explosion (ABBA-Tribute), Vier gewinnt (Fanta 4-Tribute), Pink Pulse (Pink Floyd-Tribute) und The Queen Kings (Queen-Tribute) ergänzen das Line up. Slampoesie mit Felix Römer und Kollegen trifft auf Reggea von Mellow Mark und Boomrush Backup. Comedian Markus Maria Profitlich ist live mit dabei, wie auch Kabarettist Jürgen Becker und die Musik-Comedy-Queens von Suchtpotenzial. „Comedy im Auto“ verspricht eine großartige Comedy Mix Show mit vier wechselnden Künstlern, bekannt aus Nightwash & Quatsch Comedy Club. Die Techno-Veranstaltungsreihe „the castle freaks“ lädt ein zum „Drive In Rave“, das Puppentheater Petra Schuff aus Alpenrod spielt für Kinder ab 4 Jahren „Wie Findus zu Pettersson kam“, Anika Talhoff und Solveig Ariane Prusko stellen ihr neues Kinderbuch Das Maskentralllala - Wie Huse im Buchladen ihre Angst vor den Masken verlor“ vor und auch der Westerwälder Krimi-Autor Micha Krämer liest aus seinem neuesten Buch.

Optimaler Seh- und Hörgenuss – auch tagsüber!

Modernste Technik in Form von einer 50 m2 großen 4K-Tageslicht-LED-Leinwand sorgt für allerbeste Bildqualität, der Ton wird per UKW-Frequenz ins Auto übertragen. Alle Liveshows auf der 120 m2 großen Open-Air-Bühne werden von einem mehrköpfigen Kamerateam gefilmt und aus verschiedenen Perspektiven, gut sichtbar für alle, auf die LED-Leinwand übertragen.
Qualität hat aber auch ihren Preis: So liegen die Gesamtkosten – ohne Künstlergagen – bei rund 130.000 Euro. Diese enormen Kosten lassen sich natürlich nicht nur durch Eintrittsgelder finanzieren. Neben der finanziellen Beteiligung durch die Stadt und Verbandsgemeinde Altenkirchen konnten viele regionale Unternehmen als Sponsoren gewonnen werden und auch das Land Rheinland-Pfalz trägt dazu bei, dass das „Wäller Autokino“ in einer solch hochwertigen Qualität durchgeführt werden kann.
Damit schließlich auch alle Besucher voll auf ihre Kosten kommen – d.h. ein optimaler Blick auf die Bühne und Leinwand gewährleistet ist – sind pro Veranstaltung maximal 110 Autos zugelassen. Daher wird empfohlen, schnellstens Tickets im Vorverkauf zu sichern!
Natürlich ist auch für kinotypische Knabbereien wie Taccos, Popcorn & Co. sowie kühle Getränke gesorgt. Diese können beim Onlinekauf der Tickets gleich mitbestellt werden. Bei der Einfahrt in die Arena werden sie dann durchs Fenster angereicht. Ein Lieferservice für den späteren Nachschub ist in Planung. Tickets sind nur im Vorverkauf in Form von Print@Home-Tickets und nur unter www.waeller-autokino.de erhältlich!

Veranstalter Wäller Autokino:
Ein gemeinsames Projekt der
Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld,
Wied-Scala und Getränke Müller
mit freundlicher Unterstützung
zahlreicher Sponsoren und dem
KulturSommer Rheinland-Pfalz

Ausführliches Programm und Vorverkauf unter:
www.waeller-autokino.de
 
Foto: Matthias Gibhardt (Stadtbürgermeister Altenkirchen), Fred Jüngerich (Bürgermeister der VG Altenkirchen), Samuel Tomasiello (Theaterleiter der Wied Scala Neitersen), Uli Hüsch (Betreiber der Kinos Cinexx, Cine 5 und Wied Scala) und Michael Müller (Getränke Müller, Oberwambach) stellten im Rahmen einer Pressekonferenz das einmalige und einzigartige Programm des Wäller Autokinos in Altenkirchen vor.
Foto: © WW-Events


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.