WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
rether.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Kabarett
Donnerstag, 2. Dezember 2021
19:00 Uhr
im kulturWERKwissen
57537 Wissen
Walzwerkstraße 22

20 Jahre Wissener eigenART im kulturWERKwissen …
ERSATZTERMIN des aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen ursprünglichen Termins am 24. Mai 2020!
Kultur und Partys im Wisserland, das gibt es nicht erst seit 2009, als das kulturWERKwissen seine Tore zum ersten Mal öffnete. Genau vor 20 Jahren, im Mai 2000, gründete sich die Zukunftsschmiede Wissen mit ihrem Arbeitskreis Kultur, der „Wissener eigenART“. In den ersten Jahren wurden u.a. die leerstehenden Walzwerkshallen, aber auch Säle, Plätze und Turnhallen mit zahlreichen Künstlern und Events bespielt, bis endlich die über 30 Ehrenamtler für ihre Arbeit mit dem kulturWERKwissen ein festes Zuhause für die Kultur schaffen konnten …

In diesem Jahr feiert die Wissener eigenART ihr 20-jähriges Jubiläum. Grund genug, gleich zwei Veranstaltungsreihen im Jubiläumsjahr zu planen. Im Mai und Juni finden sechs Events mit in Wissen bestens bekannten Gesichtern statt: Weltmusik und Klezmer mit Giora Feidman, Bibi Blocksberg für die Kids, Literatur mit Hanns-Josef Ortheil, Kabarettist Hagen Rether, Ten Years After – unterstützt von der heimischen Classic-Rock-Band SMASH und Comedy mit Bernd Stelter! Im Herbst widmet sich dann die Wissener eigenART ganz dem Thema „Nordlichter“ – entsprechend dem Motto des diesjährigen Kultursommers Rheinland-Pfalz.

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“. In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt.

An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch der unbequemen Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien.

Rethers „Liebe“ ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Bis zu dreieinhalb Stunden plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit.

„Hagen Rether ist kein Entertainer auf der Jagd nach Pointen, sein Kabarett ist kein Ablasshandel. Er appelliert an die Verantwortung des Einzelnen, die Welt dort zu verändern, wo man es kann.“ (zdf.de)

Tickets: VVK ab 23 Euro zzgl. Gebühren
Vorverkauf: Online-Ticket-Shop unter www.kulturwerk-wissen.de, bei den bekannten Reservix- und AD-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie telefonisch unter 02742-911664 (Mo.-Fr. 9:00-13:00 Uhr) oder unter der Ticket-Hotline 0180-6050400* *(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus allen Mobilfunknetzen)

Veranstalter: kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART
Foto: © Thomas Kîlsch


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.