» Anzeige
stunk.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Kabarett
Sonntag, 19. Mai 2019
19:00 Uhr
im kulturWERK
57537 Wissen
Walzwerkstraße 22

WERKtage 2019 – Biennale im kulturWERKwissen …
Zur vierten Auflage starten am 11. Mai die WERKtage – Biennale im kulturWERKwissen – im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Das Team der ehrenamtlichen Kulturinitiative „Wissener eigenART“ hat wieder ein starkes Programm mit Pop, Blues, Country-Schlager, sinfonischer Klassik, Comedy, Kabarett, Musical für Kinder, Theater von Schülern und Fotografie- Ausstellung zusammengestellt. Dank der Unterstützung vom Land Rheinland-Pfalz, Landkreis Altenkirchen und Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft finden hochkarätige, überwiegend fernsehbekannte Künstler den Weg in die Siegstadt, aber auch dem Nachwuchs wird eine Bühne geboten …

Am 11. Mai werden die WERKtage im Rahmen des Festaktes 50 Jahre Stadt Wissen eröffnet. Am 17. Mai findet für Kinder „CONNI – Das Schulmusical“ statt. Am 19. Mai kommt mit STUNK Unplugged das größte Kabarett-Ensemble der Republik. Am 24. Mai rockt Ausnahme-Gitarrist Marcus Deml mit den Blue Poets die Bühne, bevor am 25. Mai die Legende Tom Astor mit Band die Herzen der Country-Fans höherschlagen lässt. „Schwer verrückt“ wird es am 29. Mai mit Comedy-Star „Mensch Markus“ Maria Profitlich.

Nach einer Unterbrechung gehen die WERKtage im Juni in den Endspurt. Absoluter Höhepunkt ist das Konzert mit TV-Star Gregor Meyle & Band (TV-Total, Sing meinen Song, Meylensteine) am 21. Juni und zum Finale präsentiert die Philharmonie Südwestfalen das hochkarätige Sommerkonzert zum Motto des Kultursommers RLP „HEIMAT/ EN“. In einer begleitenden Fotoausstellung werden parallel zu allen Veranstaltungen Werke des Fotografen Herbert Piel gezeigt.

12 Mitglieder der legendären Kölner Stunksitzung betreten als Ensemble STUNK Unplugged die Bühne des kulturWERKwissen. Sie sind das größte Kabarett-Ensemble der Republik und geben Kabarett- Highlights und Lieder aus den letzten Jahren der Stunksitzung zum Besten.

STUNK Unplugged ist das Knistern im Publikum, ist die unbändige Bereitschaft ergrauter alternativer und junger Weltbürger, kunterbunt und multikulti zu sein. STUNK Unplugged ist die Darstellung einer herausragenden schauspielerischen Leistung, die sich grundsätzlich vom Pseudo-Humor unterscheidet, der ansonsten allzu oft versendet wird. Mag der Vortrag noch so locker und fröhlich daherkommen, dahinter stecken kluge Köpfe, die vorgedacht haben, was das Publikum zum Nachdenken, zum Lachen, zum Jubeln bringen soll.

Alle Unsympathen dieser Welt (von Erdogan über Trump bis Kim) sind Thema und könnten (wenn die Kunstfreiheit nicht Schutz gewähren würde) klagen. STUNK ist auch das: gezielte Majestätsbeleidigung. Das gefällt den Zuschauern und hindert nicht an Schulz-Jammer und Grünen-Zweifel. Die Bühne stellt dar, was die Gesellschaft bewegt: Lehrermangel, Integration, Wohnungsnot, Klimawandel. Trotz aller Härte, am Ende ist STUNK Unplugged vor allem eins: beste Unterhaltung! Frech, frecher, Stunk. Die Livemusik kommt von Josef Piek und Christoph Stupp. 

Vorverkauf: Online-Ticket-Shop unter www.kulturwerk-wissen.de, bei den bekannten Reservix- und AD-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie telefonisch unter 02742-911664 (Mo.-Fr. 9:00-13:00 Uhr) oder unter der Ticket-Hotline 0180-6050400*
*(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus allen Mobilfunknetzen)

Veranstalter:
kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART, im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz, mit Unterstützung vom Land Rheinland-Pfalz, Landkreis Altenkirchen und Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft
werktage.jpg
Foto: © Veranstalter


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Datenschutz Verstanden