Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

» Anzeige
kabarett.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Festival
Freitag, 15. März 2019
bis Samstag, 16. März 2019
in der Stelzenbachhalle, 56412 Oberelbert
Backhausstraße 3

Zum 26. Mal wird Oberelbert zur Kabaretthochburg …
Der Vorverkauf läuft am 16. Februar von 10:00 bis 11:00 Uhr gleichzeitig in Montabaur und Oberelbert!
Humor ist das Salz in der Suppe des Lebens! Und die jährliche Westerwälder Kabarettnacht bringt dazu noch etwas politische Würze in den Alltag. In der Stelzenbachhalle in Oberelbert sind dazu am 15. und 16. März 2019 bei der 26. Auflage wieder alle Fans anspruchsvollen Kabaretts und außergewöhnlicher musikalischer Klänge willkommen. Nach vier Tagen Kabarett beim 25-jährigen Jubiläum 2018 ist das bekannte Format wieder auf die Normalgröße von zwei Abenden geschrumpft. Aber die haben es in sich …

Drastisch und unterhaltsam zugleich ist die Staatsbürgerkunde, mit der Philip Simon am Freitag, dem 15. März in die 26. Kabarettnacht startet. In seinem neuen Programm „Meisenhorst“ führt der niederländisch-deutsche Kabarettist vor, dass im Grundgesetz mehr Zündstoff steckt, als Progression in bundesdeutschen Köpfen. Eine gute Gelegenheit, um mal wieder im eigenen Gedankenstübchen selbst die Strippen zu ziehen.

Der zweite Teil des Abends wird musikalisch gestaltet von Gankino Circus aus Bayern. Ihr Programm „Die Letzten ihrer Art“ triff den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe. Dazu ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn. Die richtigen Zutaten für ein „Konzertkabarett“, eine Kunstform, die die Ausnahmekünstler selbst erfunden und im Süden der Republik schon zum Kult gemacht haben.

Eine Einladung zum Perspektivwechsel ist das Gastspiel von Fatih Çevikkollu am Samstag, dem 16. März. In seinem sechsten Programm „FatihMorgana“ taucht der deutsch-türkische Kabarettist in die schöne neue Welt der alternativen Fakten ein. Wenn die Welt verrücktspielt und in Angst und Hysterie verfällt, braucht es jemanden, der sie humorvoll wieder geraderückt. Ein Abend, an dem Nichts ist, wie es scheint. Im zweiten Teil des Abends sind dann wieder die einzigartigen Gankino Circus zu erleben.

Die Kleinkunstbühne Mons-Tabor e.V. und die Ortsgemeinde Oberelbert freuen sich mit der Nassauischen Sparkasse und der EVM auf zwei Tage Kabarett und Musik am Stelzenbach.

ACHTUNG: Der Kartenvorverkauf läuft wieder nur an einem Tag:
Samstag, den 16. Februar, gleichzeitig von 10:00 bis 11:00 Uhr in Montabaur (Bürgerhalle im Rathaus, Eingang vom Großen Markt) und Oberelbert (Stelzenbachhalle). Vorbestellungen und Reservierungen sind ausnahmslos nicht möglich! Falls danach noch Karten übrig sind, werden diese ab 19. Februar im Schuhhaus Schulte (Kirchstr. 28) in Montabaur verkauft.

Beginn: Freitag und Samstag 20:00 Uhr, Einlass: jeweils 30 Minuten vorher

Tickets: VVK 19 Euro, AK 21 Euro
Platzreservierung ist leider nicht und Ermäßigung nur an der Abendkasse möglich

Veranstalter:
Kleinkunstbühne Mons-Tabor in Kooperation mit der Ortsgemeinde Oberelbert, mit freundlicher Unterstützung der Nassauischen Sparkasse und der EVM
Infos: www.kleinkunst-mons-tabor.de sowie bei Uli Schmidt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
kabarett2.jpg
Foto Philip Simon: © Valery Kloubert, weitere Fotos: © Veranstalter


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Datenschutz Verstanden