Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

» Anzeige
christus.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Lesung
Samstag, 10. November 2018
bis Samstag, 10. November 2018
20:00 Uhr
im Jugend- und Kulturzentrum „Alter Bahnhof“, 56305 Puderbach
Bahnhofstr. 8

80 Jahre Pogromnacht in Puderbach …
Eine szenische Lesung mit Musik präsentiert vom Ensemble TheAttraktion
Vor über 2000 Jahren tauchte in der Vielgötterwelt der mittelmeerischen Antike ein Volk auf, das nur einen einzigen Gott anerkannte, von dem es sich kein Bild machen durfte: die Juden. Schon bald wurden sie von den anderen Völkern gerade wegen dieses Glaubens gehasst, gefürchtet und bekämpft …

Sie waren die Fremdlinge unter den anderen. Das änderte sich auch nicht, als ihr Glaube sich immer stärker ausbreitete und schließlich die Wiege für die zwei anderen großen Eingott-Religionen wurde – das Christentum und der Islam. So zieht sich Judenhass und Judenfurcht durch die Jahrhunderte, wird immer wahnhafter und mündet schließlich in der Katastrophe des Holocaust. Und immer noch ist der Antisemitismus höchst lebendig – und noch immer die aggressive Ablehnung alles anderen und Fremden.

In einer szenischen Lesung mit Musik blättert das Ensemble The- Attraktion unter der Regie von Carl Gneist diese Geschichte des Judenhasses auf. Historische Augenzeugenberichte, Sagen, Gedichte wechseln sich mit Liedern und Bildprojektionen ab.

Schon 2013 hatte TheAttraktion mit einer Aufführung am 10. November die Zuschauer/innen im Alten Bahnhof zur Reichspogrom- Nacht in Puderbach gefesselt. Auch diesmal will das Ensemble das Publikum in einer aktualisierten Version informieren, erschüttern und zum Nachdenken bringen über das rätselhafte Phänomen des Antisemitismus.

Mittlerweile sind nach langen Diskussionen seit einem Jahr die ersten 9 Stolpersteine in Puderbach verlegt, um an die letzten Wohnorte unserer jüdischen Mitbürger zu erinnern. Vor der Lesung ab 18.00 soll vom Standort der vor 80 Jahren ruinierten Synagoge ein Spaziergang zu den Stolpersteinen und zu weiteren Orten jüdischen Lebens in Puderbach stattfinden.

Eintritt frei

Veranstalter:
Projektgruppe Jugend, Kultur & Soziales der VG Puderbach
Info- und Ticket-Telefon: 02684-858105
www.puderbach-kultur.de
Foto: © Veranstalter


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Datenschutz Verstanden