» WW-Events-Online aktuell: Neue Veranstaltungshighlights im Online-Kalender! «

Previous Next
» Anzeige
Bild-Skulpturen-Miniaturenmuseum-8-18-1.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Ausstellung
Donnerstag, 25. Januar 2018
bis Montag, 31. Dezember 2018
Gemeinnütziges Skulpturen- und Miniaturen-Museum, 56235 Ransbach-Baumbach
Sälzerstr.16 (Gewerbegebiet im Rohr)

Kunstsammlung lockt seit 2016 nach Ransbach-Baumbach …
Skulpturen, Plastiken und Miniaturen auf rund 4.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche
Durch die Liebe zur Kunst ist es einem privaten Sammler und Kunstmäzen gelungen, eine weltweit einzigartige Sammlung von Plastiken und Skulpturen aus aller Welt zusammenzutragen. Am 23. September 2016 realisierte er mit Hilfe der gemeinsamen Leidenschaft seiner Freunde und Mitarbeiter seinen großen Traum: die Eröffnung des Skulpturen- und Miniaturen-Museums in der Sälzerstrasse 16 (Industriegebiet Rohr) in Ransbach-Baumbach. Auf rund 4.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche können seitdem die Besucher eine malerische Fülle an Bildwerken aus der Zeit von 1740 bis um 2010 bewundern …

Im Skulpturen- und Miniaturen-Museum wird keine Gebrauchskeramik gezeigt, wie die im Kannenbäckerland üblicherweise hergestellten Salzbrand- und Gebrauchsgegenstände, sondern die figürliche, künstlerische Umsetzung des Materials Ton.

In der sogenannten Skulpturenabteilung befinden sich ausschließlich naturalistische und idealistische Abbilder des Menschen aus Marmor, Alabaster, Bronze und Keramik wie beispielsweise Porzellan oder Terrakotta. Im Museum erwarten den Besucher sowohl Unikate als auch seriell hergestellte Kunstwerke aus den letzten zweihundertsiebzig Jahren der europäischen Kunstgeschichte. Prägende Kunststile und -strömungen wie etwa der Klassizismus, die Romantik, der Naturalismus oder Realismus, der Jugendstil und Werke des Art déco sind hier vertreten.

Der Sammlungsschwerpunkt liegt verstärkt auf Plastiken aus Terrakotta. Präsentiert werden ausgewählte Bildwerke in aufwendigen musealen Inszenierungen einerseits, andere sind wie in einem Schaudepot zum vergleichenden Studium gruppiert.

Ein wahrhaft optisches und lehrreiches Erlebnis
Ein besonderes Highlight – sowohl für große und kleine Besucher – ist die Miniaturen- Ausstellung. Mit 25 einzigartigen Dioramen und etwa 65.000 Figuren auf einer Gesamtfläche von 1.030 Quadratmetern ist sie einer der größten europäischen Miniaturen-Ausstellungen. Sie wurde innerhalb der letzten 20 Jahre von namhaften Künstlern des Modellbaus erschaffen. Die Miniaturen im Maßstab 1:24 wurden individuell und nach geschichtlich authentischen Vorgaben geformt, bemalt und zusammengestellt.

Der Besucher findet Szenen aus dem damaligen Alltag und politisch umwälzende Schlachten und Einmärsche. Dargestellt ist auch die Hochzeit des keltischen Handels mit den Römern. Aus dem römischen Zeitalter werden mit dem Circus Maximus, einer römischen Stadt in Germanien und einem Kohortenlager verschiedenste Situationen römischer Zivilisationsbestrebungen wiedergegeben. Die Stadt Hautabu veranschaulicht das Leben der Wikinger. Ein weiteres Diorama ist das eines germanisches Dorfes zur Zeit der Völkerwanderung. Der Wohnsitz Karls des Großen in Aachen ist mit dem imposanten Aachener Dom und den umliegenden Gebäuden zu sehen. Mittelalterliches Leben, kämpferische Auseinandersetzungen sowie die Kriege zur Zeit der Landsknechte mit Stadtbelagerungen sind sehr spannend dargestellt. Zu guter Letzt bekommen Sie einen Einblick in die Zeit der Postkutschen von Thurn und Taxis.

Nachbericht des DRF zur Neueröffnung im September 2016
http://drf-tv.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 bis 16:00 Uhr

Kontakt:
Gemeinnütziges Skulpturen- und Miniaturen-Museum
Sälzerstr.16 (Gewerbegebiet im Rohr),
56235 Ransbach-Baumbach
Info-Telefon: 02623-9255514
www.skulpturen-miniaturen-museum.de
miniatur.jpg
Fotos: © Skulpturen und Miniaturen Museum


ww-events-online verwendet Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Datenschutz Verstanden